Digitales Storytelling von Leinwand bis Touchscreen

Archiv für die Kategorie ‘dokumentarfilm’

Crossmedia: Nur eine Mode? (Mitschnitt vom DOK Leipzig)

Jetzt ist auch der Mitschnitt des Crossmedia-Talks beim Dokumentarfilmfestival in Leipzig online. Und darum ging’s:

Das digitale Medienzeitalter hat die globale Mediennutzung und Informationswege grundlegend verändert – wir kommunizieren, produzieren und konsumieren multimedial. Auch im Dokumentarfilmbereich entstehen zunehmend spannende, interaktive Produktionen und neue dokumentarische Formate, die auf unterschiedlichen medialen Plattformen ausgewertet werden. Ob Mobile-Docs fürs Handy, digitale Doc-Serien im Internet oder das Onlinespiel zum Dokfilm – Cross Media ist zum Schlagwort des aktuellen Medienmarktes geworden und diese Entwicklung ist sowohl Chance, als auch Herausforderung für die Medienmacher.
Wie bereitet man Inhalte cross medial auf und was bedeutet das für die Erzählstrukturen dokumentarischer Stoffe? Wie können sich Filmemacher und Produzenten auf die Produktion von 360°-Formaten einstellen und was müssen sie über Struktur und Konzeption solcher Projekte wissen? Wie finanziert man ein Transmedia-Projekt und welches sind die richtigen Partner und Netzwerke?

Key-Note: Jakob Kirstein Høgel (Artistic Director/ New Danish Screen, Copenhagen)
Panelists: Jakob Kirstein Høgel (Artistic Director/ New Danish Screen, Copenhagen), Liz Rosenthal (Geschäftsführerin/ Power to the Pixel, London), Inga von Staden(Geschäftsführerin/ Projectscope, Berlin), Lena Thiele (Producerin New Media/ Gebrüder Beetz Filmproduktion, Berlin)
Moderation: Ted Baracos (Digital Media Director/ MIP TV, Paris)

Hier anhören: DOK Summit: Crossmedia – nur eine Mode?

Schlagwörter-Wolke